fEls23.de - mein Fels  

FelsenBW mein fEls23 - Begegnung mit dem Schöpfer - ЯВ'ЭЛ

  Ja, mein Fels und meine Feste seid Ihr!
Um Eures Namens willen möget Ihr mich führen und leiten. (Psalm 31,4)

  • Da oben, da ist doch jemand. Schon als Kind spürte ich, wie mich jemand ansah. Ich war verärgert, mein Bruder hatte mir einen Streich gespielt, ich rief nach dem, den wir Gott nannten, sah mich verstummt um, denn er sah mich an.
  • Oben, unten, ich sah ihn nicht, er war weit genug weg und auch wieder nah genug, so dass ich seinen Blick deutlich habe spüren können.
  • Ob andere ihn auch spüren können? Ich gesellte mich zu denen, die mit mir sich nach ihm ausrichteten. Doch immer wieder spürte ich, das einige von denen, nicht ihn selber suchten, oder diesen Weg doch wieder verliessen.
  • Dann wurde ich mit dem Buch vertraut und damit auch mit jenen, die Ihm begegnet waren. Viele Menschen gab es, die ein gutes Beispiel gaben. Viele von diesen hatten wohl Kontakt mit Ihm.
  • Ich spürte ihn immer wieder auf, dann bewirkte er Worte und auch Taten, wunderbare Fügungen.
  • Ich kenne die Kraft Seines Geistes und vertraute Ihm oft trotz meiner Schwächen und Fehler.
  • Ich hatte eine Vision, von jener Stadt, die aus dem Himmel herabkam, nur einen Augenblick sah ich hinein, weil ich in meinem Traum, jemanden den Vortritt ließ. In jener Zeit starb auch mein Vater und es erging der Ruf des Herrn an mich, mich auf den Weg zu machen. Er hatte mit mir gesprochen. Das war im Jahr 2007. Nur kurz war dieser Ruf: Mach dich auf den Weg. Und ich suchte, nach dem Weg und dachte an eine Wallfahrt zu Fuss bis nach Jerusalem.
  • /fEls23/ - /Tag10Monat7/ - /Uns/

    /Kontakt/Impressum & ! Haftungsausschluss !